A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Foster_Partners_gewinnen_Ideenwettbewerb_in_England_5005098.html

15.03.2017

Neue Brücken für Ipswich

Foster + Partners gewinnen Ideenwettbewerb in England


Im Osten Englands, in der Stadt Ipswich, steht das berühmte Willis Building, gebaut zwischen 1970 und 1975 von Foster Associates. Mit den großzügigen Gemeinschaftsräumen – unter anderem ein Schwimmbad und ein begrüntes Dachgeschoss – galt die Zentrale der Versicherungsfirma damals als besonders innovativ und zählt auch heute noch zu den Meilensteine der Hightech-Architektur. Nun gewannen Foster + Partners einen – von der RIBA im Auftrag des Suffolk Country Council ausgeschriebenen – Ideenwettbewerb für die Gestaltung zweier Brücken, die das Ost- und Westufer von Ipswich miteinander verbinden sollen.

Ipswich liegt an der Mündung des Flusses Orwell. Die neuen Brücken sollen die Erfahrung der Überquerung des Flusses erhöhen – so der leitende Architekt des Büros, Spencer de Grey. Vor allem aber sollen sie für die Entlastung des Stadtzentrums sorgen, das unter regelmäßigen Autostaus leidet. Die beiden Brücken sind Teil eines umfassenden städtischen Verkehrsplans. Außerdem wird es neue Promenaden und öffentliche Räume entlang des Ufers geben. Der Auftrag sieht dabei nicht nur die Gestaltung der beiden Brücken und der Außenflächen vor, sondern auch eine umfassende Sanierung des Ufers.

Die Jury würdigte unter anderem, dass der Ansatz der Architekten das Potential habe, eine angemessene Reaktion auf den Kontext und das Stadtbild der Uferpromenade zu schaffen und als Katalysator für die Regeneration des gesamten Hafengebiets zu wirken. Der Baubeginn des Projekts, mit circa 100 Millionen Pfund budgetiert, ist für 2020 geplant. In den kommenden Monaten wird der erste Entwurf von Foster + Partners in Abstimmung mit diversen Beteiligten, lokalen Unternehmen und den Anwohnern weiter bearbeitet. (mg)


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.03.2017

Idylle mit Autobahnanschluss

Siedlung von Stockwool Architects in Welwyn bei London

15.03.2017

Bühnen, Banken, Flugzeughallen

Ausstellung zu Otto Apel im DAM in Frankfurt

>
Exkursionen
Warschau 5/5
Campus Masters
Mitmachen
BauNetz Wissen
Multikulti
Architektenprofile
Architektur Büro Jäcklein
BauNetz Wissen
Keine alte Schachtel
vgwort