A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ferienhaus_in_Uruguay_4495167.html

01.09.2015

Bastion in der Pampa

Ferienhaus in Uruguay


Schon Ende des 19. Jahrhunderts wurden in der uruguayischen Küstenstadt Maldonado östlich von Montevideo Ferienhäuser gebaut. Das Meer lockt Besucher an. Wer es etwas ruhiger mag, zieht sich ins Hinterland zurück, auf ein Anwesen in der Pampa, die hier bis fast ans Wasser reicht. Das Haus „Calera del Rey“ von Gualano + Gualano Arquitectos (Montevideo) bietet einen großartigen Ausblick auf die karge Landschaft.



Für die Umgebung typische Natursteinmauern tragen ein sechs Meter breites und 24 Meter langes Dach in Form eines halben Zylinders. Südlich daran anschließend gibt es einen Kern mit zwei Schlafzimmern und zwei Badezimmern. Der Übergang vom umbauten Raum in die Landschaft erfolgt graduell. Küche und Essplatz sind in einem Glaskasten unter dem Röhrendach angeordnet. Die überdachten Flächen außerhalb des Kastens dienen als Erweiterung des Innenraums. So hat das Haus keine klaren Grenzen, sondern seine Räume werden Teil der Landschaft. Richtung Süden ist das Haus geschlossen, nach Norden öffnet es sich zur Aussicht.

Verbunden über einen Vorplatz liegt der Einstieg zum Pool auf derselben Ebene wie das Haus. Aufgrund der Hanglage wurde er nicht eingegraben, sondern als Betonobjekt frei in die Landschaft gestellt. Durch diese Positionierung ist beim Schwimmen der Rundumblick auf das 20-Hektar-Grundstück unverstellt, ganz so, als befände man sich auf einer mittelalterlichen Bastion. (dd)

Fotos: Federico Cairoli


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

01.09.2015

Spitze Pirouette

Ballettschule in Tokushima

01.09.2015

Laufen lernen

Henning Larsen planen Uni in Brisbane

>
Architektenprofile
3pass
Work in Progress
Hallo, Nachbar!
Designlines
Br-a-ndenburg
BauNetz Wissen
Traute Raute
Campus Masters
Der Countdown läuft