A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Erweiterung_der_Kunsthalle_Bremen_fertig_2287309.html

19.08.2011

Symmetrisch angebaut

Erweiterung der Kunsthalle Bremen fertig


Während das Weserburg-Museum für moderne Kunst in Bremen weiter ums Überleben kämpft, freut sich die Bremer Kunsthalle über ihren neuen Anbau von Hufnagel Pütz Raffaelian Architekten (Berlin). Nach zweieinhalbjähriger Schließung wird das Kunstmuseum morgen wiedereröffnet – allerdings erstmal ohne Bilder. In den kommenden Wochen gibt es hier Architektur pur: Die bildlosen Räume werden lediglich mit Licht- und Klanginstallation von James Turell und John Cage bespielt.

Nach dem Umbau stehen der Kunsthalle künftig 4.000 Quadratmeter mehr zur Verfügung. Anders als ursprünglich geplant, fügten die Berliner Architekten keinen einseitigen Baukörper an, sondern verwandelten den Bestandsbau aus dem Jahre 1849 durch zwei symmetrisch angeordnete Seitenflügel in eine Kreuzform. Damit knüpfen sie an die klassizistische Entstehungszeit der Kunsthalle an. „ Wir sind ein Stück in die Geschichte gegangen und haben symmetrisch angebaut“, so Karl Hufnagel.

Für den Anbau musste ein von Werner Düttmann erbauter Seitentrakt aus den 80er Jahren weichen. Die Außenfassade des alten Kunstmuseums bildet nun die Innenwände der neuen Seitenflügel. Den Architekten zufolge werde durch die „gleichgewichtige Situierung“ die Autonomie der Kunsthalle betont, außerdem stelle sie im Landschaftsraum die räumliche Kontinuität der umliegenden Wallanlagen wieder her. Die Parkanlage am Rande der Bremer Innenstadt gilt als erste öffentliche Parkanlage Deutschlands überhaupt.

Derzeit hängen die etwa 2.000 Gemälde der Kunsthalle noch als „noble Gäste“ in 20 unterschiedlichen deutschen Museen. Zum Ende des Monats sollen sie wieder nach Bremen zurückkehren. Bis dahin sei Gelegenheit, die Architektur zu würdigen, bevor sie wieder in den Hintergrund trete, so der Direktor Wulf Herzogenrath.


Zum Thema:

www.kunsthalle-bremen.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (19) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

19.08.2011

Spatenstich in Oxford

Vinoly baut Mathematik-Institut

19.08.2011

Licht und Luft

Velux-Architekten-Wettbewerb entschieden

>
BauNetz Wissen
Bespielbare Steine
Designlines
Japan in Wilmersdorf
Campus Masters
Der Countdown läuft
BauNetzwoche
Kubanische Ruinen
BauNetz Wissen
Holz in der Hanse