A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ein_Wohnhaus_in_Vorarlberg_2970575.html

17.10.2012

Aus einem Guss

Ein Wohnhaus in Vorarlberg


In 1.100 Meter Höhe und mit Blick auf das Bergmassiv Kanisfluh im österreichischen Vorarlberg steht seit kurzem ein massives Solitär: Das Haus R der Architekten Oskar Leo Kaufmann und Albert Rüf (Olkrüf).
 
Das kompakte Wohngebäude bietet einen unverbauten Ausblick in drei Himmelsrichtungen – im Rücken befindet sich ein dichter Wald. Die Kargheit des Ortes schlägt sich in Material und Ausdruck des Neubaus nieder: Die zweischalige, ohne horizontale Arbeitsfugen in einem Stück betonierte, sandgestrahlte Gebäudehülle wirkt als ein massiver, kompakter Baukörper, umgeben von Weideland.
 
Die 65cm starke Fassade wurde in zwei Schritten realisiert: Die Außenhülle und die Kerndämmung wurden, um Arbeitsfugen zu vermeiden, in einem Stück über 9,50 Meter Höhe betoniert, im Anschluss wurde die Schalung durchgebunden und die Innenseite ebenfalls in einem Stück betoniert. Die Innenwände wurden größtenteils über mehrere Geschosse realisiert, die Geschossdecken im Nachhinein eingeharzt.
 
Das Erdgeschoss zoniert sich durch verschiedene Raumhöhen in Wohn- und Essbereich, Küche und Erschließung. Der hohe Wohnraum lässt den Ausblick in alle Richtungen zu, gen Westen ist der Raum über die gesamte Fläche durch eine Panoramascheibe verglast. Ergänzt wird das Haus um ein kleines Gästehaus, das sich – wie das Haupthaus – als eigenständiges Solitär nach dem Ausblick und der idealen Belichtung orientiert. Vom Feldweg führt eine Außentreppe zwischen den beiden Häusern den Hang hinauf, beide Häuser werden von der Rückseite aus betreten, die Zugänge treten somit vom Weg aus nicht sichtbar in Erscheinung.


Kommentare:
Kommentare (20) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.10.2012

Aura des Geheimnisvollen

Uni-Bibliothek in Kattowitz eröffnet

17.10.2012

Licht in Mitte

Grundsteinlegung für Wohnungsbau in Berlin

>
BauNetz Wissen
Hauslandschaft
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Architektenprofile
Neumann Architekten
Designlines
Special: Draußen