A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Diskussion_und_Ausstellung_in_Berlin_4694794.html

19.02.2016

Genug Ideen fürs Kulturforum?

Diskussion und Ausstellung in Berlin


„Genug Ideen fürs Kulturforum?“ – der Titel für die Podiumsdiskussion, die anlässlich der Ausstellungseröffnung mit den 460 Beiträgen der ersten Runde zu sehen sein wird, ist bis hin zum Fragezeichen passend gewählt. Nicht wenige Beobachter des Wettbewerbs für ein Museum der Moderne sind nämlich der Meinung, dass ein wirklich zündender Ansatz bisher noch fehlt. Auch der Jury-Vorsitzende Arno Lederer äußert sich im Interview alles andere als enthusiastisch, wenn auch grundsätzlich zuversichtlich.

Nach den vielen Wortmeldungen der letzten Tage folgt nun eine erste Bilanz der Verantwortlichen. Der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, und der Generaldirektor der Staatlichen Museen, Michael Eissenhauer beginnen den Abend mit kurzen Statements. Danach folgt eine Podiumsdiskussion, an der Regula Lüscher, Arno Lederer, Udo Kittelmann und Jürgen Tietz teilnehmen werden. Die Moderation übernimmt die Kulturjournalistin Claudia Henne.

Eröffnung:
Donnerstag, 25. Februar, 16 Uhr
Diskussion: Donnerstag, 25. Februar, 17.30 Uhr
Ausstellung: 26. Februar bis 13. März 2016, Di, Mi–18 Uhr, Do 10–20 Uhr, Sa–So 11–18 Uhr
Ort: Foyer des Kulturforums, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin

Zur Eröffnung um 16 Uhr ist der Zutritt
aus Platzgründen nur mit Einladung möglich, im Anschluss ist die Ausstellung bis 20.30 Uhr geöffnet.


Zum Thema:

www.wbw-m20.de
www.preussischer-kulturbesitz.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Geplanter Standort, Foto: Michael Day / flickr / CC BY-NC 2

Geplanter Standort, Foto: Michael Day / flickr / CC BY-NC 2






Alle Meldungen

<

19.02.2016

100 Jahre Groß-Berlin

Symposium zur Wohnungsfrage

18.02.2016

Nah am Wasser gebaut

BAUNETZWOCHE#442

>
Architektenprofile
Riegler Riewe
BauNetzwoche
Videomapping
BauNetz Wissen
Das Landschaftsband
BauNetzwoche
Videomapping