A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Deutscher_Architekturpreis_2015_an_Sauerbruch_Hutton_4365405.html

22.05.2015

Immanuelkirche in Köln ausgezeichnet

Deutscher Architekturpreis 2015 an Sauerbruch Hutton


Der deutschen Architektur geht es schlecht. In hoher Qualität ausgeführte Langeweile entsteht in den Groß- und Kleinstädten unserer Landes – nur selten gibt es mutige Bauherren, nur selten dürfen Architekten wirklich experimentieren. Da zeigt der Deutsche Architekturpreis 2015 eine kleine feine Sammlung aktueller Lichtblicke. Und überraschenderweise zählt der Preisträger nicht mehr zu den jungen Wilden. Die Jury unter Vorsitz von Volker Staab vergab am Mittwochabend den Deutschen Architekturpreis an das Berliner Büro Sauerbruch Hutton für den Neubau der Immanuelkirche und des Gemeindezentrums der Evangelischen Brückenschlag-Gemeinde in Köln-Stammheim.

Die Jury, in der außerdem auch die Architektinnen Regine Leibinger, Jórunn Ragnarsdóttir und Ulrike Lauber saßen, lobte den Preisträger, da sich das Gebäude städtebaulich sehr gut positioniere und der Kircheninnenraum durch seine warme Atmosphäre überzeugend sei. Aus den insgesamt eingereichten 160 Neubau-, Modernisierungs- und Sanierungsprojekten vergab die Jury neben dem Preis fünf Auszeichnungen und acht Anerkennungen:

Deutscher Architekturpreis 2015 (30.000 Euro):


Auszeichnungen (4.000 Euro):

  • Generalsanierung und Aufstockung Wohnhochhaus in Pforzheim
    Freivogel-Architekten, Ludwigsburg
  • Am Lokdepot, Berlin
    ROBERTNEUN Architekten GmbH, Berlin
  • Neue Ortsmitte Wettstetten
    Bembe Dellinger Architekten und Stadtplaner GmbH, Greifenberg
  • Konzerthaus Blaibach (Oberfalz)
    Peter Haimerl Studio für Architektur, München
  • Technische Universität Chemnitz – Weinholdbau
    Burger Rudacs Architekten, München

Anerkennungen (1.250 Euro):

  • ANTIVILLA Umnutzung eines Lagergebäudes in ein Wohn- und Ateliergebäude, Berlin
    Brandlhuber + Emde, Schneider Architektengesellschaft mbH, Berlin
  • Ulrich-Gabler-Haus, Lübeck
    Konermann + Siegmund Architekten bda, Stadtplaner, Lübeck
  • evihab-DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin, Köln 

    Glass Kramer Löbbert bda, Ges. v. Architekten mbH, Berlin
    mit Uta Graff Architektin BDA, München
  • One Man Sauna – Nichtstun in Bochum
    modulorbeat-Marc Günnewig und Jan Kampshoff, Münster
  • Sanierung und Umnutzung des denkmalgeschützten Forschungszentrums für Biodiversität & Klima, Frankfurt am Main
    Architektenbüro SSP SchürmannSpannel AG, Bochum
  • Neue Meisterhäuser Dessau
    Piero Bruno, Donatella Fioretti, Pepe Marquez, Berlin
  • Bundesverfassungsgericht Karlsruhe
    Staatliches Hochbauamt Karlsruhe und Assem Architekten Karlsruhe
  • Wohnungsbebauung Baugruppe BF 30, Stuttgart
    Bottega + Ehrhardt Architekten GmbH, Stuttgart

Der Deutsche Architekturpreis wird seit 1971 vergeben. Wie schon 2011 und 2013 wurde der wichtigste Staatspreis für Architektur gemeinsam durch das Bundesbauministerium und die Bundesarchitektenkammer e.V. ausgelobt. Das Wettbewerbsverfahren wurde vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung durchgeführt.

Die Preisverleihung findet am 12. Oktober 2015 im Anschluss an den Deutschen Architektentag im Schloss Herrenhausen in Hannover statt. (jk)


Zum Thema:

www.architekturpreis.de

Objektberichte im Baunetz Wissen:
Das Konzerthaus in Blaibach und die One Man Sauna in Bochum


Zu den Architektenprofilen:

sauerbruch hutton
SSP SchürmannSpannel AG


Kommentare:
Meldung kommentieren

Architekturpreis: Immanuelkirche in Köln von Sauerbruch Hutton

Architekturpreis: Immanuelkirche in Köln von Sauerbruch Hutton

Auszeichnung: Generalsanierung und Aufstockung Wohnhochhaus in Pforzheim von Freivogel-Architekten

Auszeichnung: Generalsanierung und Aufstockung Wohnhochhaus in Pforzheim von Freivogel-Architekten

Auszeichnung: Am Lokdepot in Berlin von Robertneun

Auszeichnung: Am Lokdepot in Berlin von Robertneun

Auszeichnung: Neue Ortsmitte Wettstetten von Bembe Dellinger

Auszeichnung: Neue Ortsmitte Wettstetten von Bembe Dellinger

Bildergalerie ansehen: 13 Bilder

Alle Meldungen

<

28.05.2015

Farbeimer statt Fineliner

Verwaltungsgebäude in Franken

21.05.2015

Grundsteinlegung in Halle

Erweiterungsbau für Max-Planck-Institut

>
Designlines
Töne in Taipeh
BauNetz Wissen
Japanische Holzbaukunst
Architektenprofile
blauraum
Campus Masters
Der Countdown läuft