A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Christiaanse_wird_Kurator_der_4._Architekturbiennale_Rotterdam_28348.html

05.09.2007

Kees kommt

Christiaanse wird Kurator der 4. Architekturbiennale Rotterdam


Architekt und Städtebauer Kees Christiaanse (Köln/Rotterdam) wird Kurator der nächsten Internationalen Architekturbiennale in Rotterdam, die im Jahr 2009 zum vierten Mal statt finden soll.

Christiaanse arbeitete zwischen 1980 und 1989 bei OMA in Rotterdam, wo er 1983 Partner wurde. 1989 gründete er sein erstes Büro KCAP in Rotterdam, 1990 folgte ASTOC in Köln. Neben Architekturprojekten liegt der Schwerpunkt Christiaanses in der fortwährenden Forschung im Bereich Städtebau, hier bekleidete er auch diverse Professuren, unter anderem an der TU Berlin. Derzeit lehrt er an der ETH Zürich. Über 140 Projekte hat er in seinen Büros entwickelt, von denen bisher 60 realisiert wurden, hauptsächlich in den Niederlanden und in Deutschland. Neben seiner Entwurfs- und Lehrtätigkeit ist Christiaanse auch als Juror bei Wettbewerben tätig.

Wie schrieb Anneke Bokern in unserer BAUNETZWOCHE#31 über die 3. Architekturbiennale in Rotterdam so schön? „Seit 2003 kommt alle zwei Jahre ein Kurator vorbei und küsst die über ihren Tastaturen geistig eingenickte Rotterdamer Architektenschaft wach.“ Wir sind gespannt, wie Kees Christiaanse das anstellen wird.


Zu den Architektenprofilen:

ASTOC Architects and Planners


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

05.09.2007

Unterirdisch

Staab baut neuen Eingang des Kasseler Ballhauses

05.09.2007

Ein halbes Jahrhundert

Sonderschau 50 Jahre Interbau 1957 in Berlin

>
BauNetzwoche
Berliner Ton
Architektenprofile
atelier ww
Designlines
Autopilot #16