A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Campus_Masters_im_Oktober_gewaehlt_5196598.html

10.10.2017

Bunker oder Uni

Campus Masters im Oktober gewählt


Die Themen Umbauen und Reaktivieren wurden in dieser Runde vom abstimmenden Publikum positiv aufgenommen: Die Arbeit Flakturm Umnutzen von Arthur Neznanow, eine Transformation des ehemaligen NS-Gefechtssturmes im Wiener Arenbergpark zu einem Kunst- und Kulturzentrum und Mahnmal für den Zweiten Weltkrieg, erhielt den ersten Preis.

Die zweitplatzierte Arbeit (NO) White Elephant von Katharina Kurz plant die Reaktivierung des Olympiastadions von Herzog & de Meuron in Peking. Sie soll zeigen, dass es durchaus Strategien gibt, mit sogenannten white elephants – Objekten, deren Kosten höher sind als ihr Nutzen – umzugehen, statt sie abzureißen. Auf den dritten Platz schaffte es die Arbeit Sealab von Marie Frioni, eine der Meeresbiologie gewidmete Universität in Tanzania.

Der Architektenpreis – dieses Mal vergeben durch den Architekten und Hochschullehrer Christian Knoche vom Büro Knoche Architekten – wurde an die Arbeit Wohnen im Wildpark von Valerio Calavetta verliehen. „Der Entwurf basiert auf dem interessanten Gedanken, die große Baumasse eines Stadiondaches für studentisches Wohnen zu nutzen. Dadurch sollen der Flächenverbrauch, den der Neubau eines Fußballstadions zwangsläufig mit sich bringt, relativiert und die Nutzungsdichte erhöht werden. Die Arbeit besticht durch die überraschende Balance aus einem visionärem Ansatz und dessen sehr gewissenhafter Durcharbeitung.  Nutzungstypologien werden untersucht, Tragstrukturen im Detail entwickelt und Fragen der Erschließung sowie der Ver- und Entsorgung gelöst. Das planerische, konstruktive und darstellerische Niveau ist bemerkenswert, in allen Bereichen überdurchschnittlich und verhilft der Arbeit zu einem sehr professionellen Auftritt“, so Knoche.

Alle Preisträger werden auch in dieser Wettbewerbsrunde mit aktuellen Publikationen von DOM publishers belohnt. Gleichzeitig haben sie sich für die Teilnahme an der Jahreswertung qualifiziert.

Aktuelle Informationen zum Wettbewerb und interessante Termine gibt es auf der Facebook-Seite von BauNetz Campus.



Die Campus Masters werden unterstützt von Vectorworks.


Zum Thema:

www.baunetz.de/campus-masters


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis: „Flakturm Umnutzen: Umnutzung eines ehemaligen NS-Gefechtssturmes im Wiener Arenbergpark zu einem Kunst- und Kulturzentrum“ von Arthur Neznanow, Schnitt

1. Preis: „Flakturm Umnutzen: Umnutzung eines ehemaligen NS-Gefechtssturmes im Wiener Arenbergpark zu einem Kunst- und Kulturzentrum“ von Arthur Neznanow, Schnitt

2. Preis „(NO) White Elephant: Revitalisierung des Nationalstadions in Peking“ von Katharina Kurz, Modell

2. Preis „(NO) White Elephant: Revitalisierung des Nationalstadions in Peking“ von Katharina Kurz, Modell

3. Preis „Sealab: Maritime Community Centre Kunduchi (Tanzania)” von Marie Frioni, Außenperspektive

3. Preis „Sealab: Maritime Community Centre Kunduchi (Tanzania)” von Marie Frioni, Außenperspektive

Architektenpreis: „Wohnen im Wildpark: Neues hybrides Fußballstadion für den KSC” von Valerio Calavetta, Modell

Architektenpreis: „Wohnen im Wildpark: Neues hybrides Fußballstadion für den KSC” von Valerio Calavetta, Modell

Bildergalerie ansehen: 8 Bilder

Alle Meldungen

<

10.10.2017

Brücke als Stadtraum

Richard Meier in Alessandria

10.10.2017

Eisentor im Glashaus

Ferienhaus auf den Azoren von ARCO mais

>
BauNetzwoche
Aus Stahl wird Uni
BauNetz Wissen
Erhellende Neugestaltung
Architektenprofile
Neumeister & Paringer
BauNetz Wissen
Radikaler Umbau
Campus Masters
Mitmachen