A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buerogebaeude_von_Auer_Weber_4711925.html

24.03.2016

Über Kreuz in Unterföhring

Bürogebäude von Auer Weber


Das Wichtigste vorweg: Über Kreuz liegen bei diesem Projekt nur die Grundrisse – alle Projektbeteiligten sind sich hingegen höchst einig darüber, dass das neue Bürogebäude der Allianz in Unterföhring als gelungen gelten darf. Entworfen haben es Auer Weber, die den Neubau über eine gläserne Brücke mit der Hauptverwaltung des Konzerns verbinden. Das Projekt geht auf einen Wettbewerb zurück, den das Münchner Büro 2011 gewinnen konnte.

Das Bürogebäude folgt zwar in seiner Grundform dem Blockrand, die Architekten brechen allerdings mit der strengen Logik, in dem sie auf zwei Seiten die beiden ersten Geschosse nach innen klappen. Die resultierenden Diagonalen verlängern sie über den Hof hinweg bis zur gegenüberliegenden Gebäudeseite, wodurch der charakteristische doppelt gekreuzte Grundriss entsteht. Die Büroflächen sind in kleinere Einheiten unterteilt, die jeweils über eigene Treppenkerne erschlossen werden.

Insgesamt knapp 60.000 Quadratmeter bietet der zurückhaltend moderne Bau mit seinen transluzent verkleideten Lüftungsflügeln – verteilt auf fünf ober- und zwei unterirdische Geschosse. Letztere beherbergen unter anderem auch Sondernutzungen wie das Mitarbeiterrestaurant und einen Konferenzbereich. Allzu düster ist es dort aber nicht – da die Innenhöfe ebenfalls unter dem Geländeniveau liegen, ist für eine natürliche Belichtung gesorgt. (sb)

Fotos: Aldo Amoretti


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Architektenprofilen:

Auer Weber


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

24.03.2016

Hochglanzminimalismus

Modulbau in Portugal

24.03.2016

Hochhausquartier auf dem AfE-Areal

Cyrus Moser gewinnen in Frankfurt

>
BauNetz Wissen
City Lights
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Designlines
Man Made Land
BAUNETZ WISSEN FASSADE
Spuren hinterlassen