A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Besucherplattformen_im_Pfrunger_Ried_fertig_1598391.html

04.05.2011

Reizvolle Alterung

Besucherplattformen im Pfrunger Ried fertig


Das Naturschutzgebiet Pfrunger-Burgweiler Ried – im Volksmund einfach: Pfrunger Ried – liegt in den Landkreisen Sigmaringen und Ravensburg nördlich des Bodensees. Es ist das zweitgrößte zusammenhängende Moorgebiet Südwestdeutschlands.

Das Büro architekturlokal ravensburg – wolfgang selbach + jürgen kneer meldet die Fertigstellung von drei kleinen Holzbauten, die der Besucherlenkung im Pfrunger Ried dienen – zwei erhöhte Beobachtungsplattformen und ein Steg. Die Architekten erläutern: „Zusammen mit unserem Statiker haben wir versucht, eine simple Konstruktion zu finden, die funktionalen Anforderungen erfüllt und sich harmonisch in die Landschaft einpasst und in dieser hoffentlich reizvoll altert.

Die Wahrnehmung der Landschaft aus dem Inneren der Beobachtungsplattformen heraus hatte uns besonders interessiert.  Der Ausblick ist unabhängig von der Größe des Beobachters immer gleich gut. Man steht sowohl in einem Innenraum, gleichzeitig aber in der Landschaft. Die Konstruktion ist so offen wie möglich, aber so geschlossen wie nötig, um die Tiere durch das Geschehen im Inneren nicht zu beunruhigen. Der Steg dient als Rastplatz. Größere Gruppen können den Steg auch als Vortragsstandort nutzen.“

Die Besucherbauten wurden zwischen Dezember 2010 und März 2011 errichtet. Bauherr ist die Stiftung Naturschutz Pfrunger-Burgweiler Ried.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (6) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

05.05.2011

Jour Fixe

Vortragsreihe in Stuttgart

04.05.2011

Unbequeme DDR-Moderne

Weimarer Mensa unter Denkmalschutz

>
Designlines
Sonnenwende in Quebec
BauNetzwoche
Béton Rouge
Architektenprofile
Brückner & Brückner
BauNetz Wissen
Laufender Hund
Designlines
Japan in Wilmersdorf