A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Behles_Jochimsen_bauen_Hochhaeuser_in_China_1415899.html

10.11.2010

Doppelzwilling

Behles Jochimsen bauen Hochhäuser in China


Das Berliner Büro Behles & Jochimsen meldet den Gewinn eines nichtanonymen Wettbewerbsverfahrens in der chinesischen Boom-Provinz Zhejiang. In der aufstrebenden Stadt Changxing soll an einer wichtigen städtebaulichen Entwicklungsachse ein Büro- und Geschäftszentrum mit der Bezeichnung „Changxing Double Twin Plaza“ entstehen.

Die deutschen Architekten, die in dem eingeladenen Verfahren gegen zwei regionale chinesische Büros antraten, konnten sich mit ihrem Entwurf durchsetzen, indem sie die geforderte Baumasse nicht, wie im Masterplan vorgesehen, auf drei, sondern auf vier Türme verteilten. Bei einem Höhenlimit von 100 Metern fallen diese vergleichsweise schlank aus.

Die Architekten erläutern: „Die vertikale Dynamik wird in den Fassaden, die in farbigem Eloxal konzipiert sind, durch Verläufe von dunkel nach hell unterstützt. Jeweils zwei Hochhäuser werden durch dreigeschossige, L-förmige Sockel verbunden, in denen sich Geschäfte befinden. An deren Köpfen markieren hohe Hallen die Eingänge in die Bürotürme. Eine Doppel-Plaza zwischen den beiden Zwillingstürmen verbindet Hauptstraße und Fluss.“

Die Architekten sprechen von einem „Abenteuer“. Sie sind aber zuversichtlich, den Entwurf auch realisieren zu können. Als ersten Schritt für die Verwirklichung wird die Stadtregierung nun eine Projektgesellschaft gründen.       


Zu den Architektenprofilen:

B E H L E S & J O C H I M S E N


Kommentare:
Kommentare (9) lesen / Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

10.11.2010

Erhabene Akustik

C. F. Møller baut Oper in Kristiansund

10.11.2010

Architektur und ihre Klischees

Montagabendgespräche in Aachen

>
Architektenprofile
3pass
Work in Progress
Hallo, Nachbar!
Designlines
Br-a-ndenburg
BauNetz Wissen
Traute Raute
Campus Masters
Der Countdown läuft