A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bauwelt-Preis_2015_entschieden_4107853.html

05.11.2014

Das neunte erste Haus

Bauwelt-Preis 2015 entschieden


Einreichungen aus fünf Kontinenten belegten bei der Jurysitzung 27 Tapeziertische: Zum neunten Mal war der Bauwelt-Preis „Das erste Haus“ ausgelobt worden, jetzt stehen die Gewinner fest. Die Jury aus Donatella Fioretti, Ellen Krause, Jörg Leeser, Andres Lepik, Ludwig Wappner und Kaye Geipel kürte sechs Preisträger. Die Bedingung: Es musste sich um die erste Realisierung des Büros handeln. Diese Projekte wurden mit einer Preissumme von je 5.000 Euro ausgezeichnet, die von der Messe München gesponsort wurden:

  • Rolf Enzel, Stefan Imhof, München: „Rotes Dach“ in München

  • Olga Ritter, Kilian Jokisch, München: Besucherzentrum Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen

  • Pau Sarquella Fàbregas, Banyoles: Fleischerei Soler in Celrà

  • Christian Scheidegger, Zürich: Haus mit Y-Stützen am Sarnersee

  • Studio Errante, Caramagna Piemonte: Cabanon in Paesana-Ghisola

  • Studio uek, Wien: Wohnquartier „Oase 22“ in Wien

Die preisgekrönten Projekte sowie die Arbeiten der engeren Wahl werden im Bauwelt-Heft 1-2.2015 veröffentlicht sowie vom 19. bis 24. Januar auf der Messe „Bau“ in München gezeigt.


Zum Thema:

www.bauwelt.de

Der Archäopark Vogelherd im Baunetz Wissen Beton


Kommentare:
Meldung kommentieren

Studio Errante, Cabanon in Paesana-Ghisola

Studio Errante, Cabanon in Paesana-Ghisola

Olga Ritter, Kilian Jokisch, Besucherzentrum Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen

Olga Ritter, Kilian Jokisch, Besucherzentrum Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen

Pau Sarquella Fàbregas, Fleischerei Soler in Celrà

Pau Sarquella Fàbregas, Fleischerei Soler in Celrà

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

05.11.2014

Wie einst bei Harry Glück

Kompakte Wohnanlage in Wien

05.11.2014

Über das Moderne

Gespräch in Düsseldorf

>