A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_der_Architekturgalerie_Muenchen_3256999.html

23.07.2013

Alte Meister, junge Geister

Ausstellung in der Architekturgalerie München


Die Architekturgalerie München stellt mit ihrer nächsten Ausstellung „Alte Meister, junge Geister: 15 Häuser für je eine Familie“ unterschiedliche Positionen, Perspektiven und Haltungen beim Bau von Einfamilienhäusern im Wandel der Zeit gegenüber. Die Basis dafür bilden Zeichnungen zu zwölf Einfamilienhäusern, die vergangenen Wintersemester am Münchner Fachgebiet Gebäudelehre von Florian Nagler entwickelt wurden.

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit den Architekten Nuyken von Oefele: Es ergab sich die Idee, das von ihnen entworfene Haus in Reichersbeuern zusammen mit den Häusern zweier weiterer junger Büros in gleicher Manier zu zeichnen wie im Seminar und alle 15 Häuser gemeinsam auszustellen. Als Architekten sind unter anderen vertreten Theodor Fischer, Sep Ruf, Max Ott oder Peter Buddeberg. Mit Nuyken von Oefele, nbundm* sowie Baumstark Bielmeier Architekten spannt sich der Bogen zu heute.



Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstagabend sprechen Florian Nagler und Nuyken von Oefele. Zwei weitere Veranstaltungen ergänzen das Programm:

  • Am Montag, 29. Juli 2013, 19 Uhr
 liest Wolfgang Bachmann aus seinem neuen Buch „Drinnen. 77 Beobachtungen zwischen Tür und Angel“ (siehe dazu die Buchbesprechung bei unseren Bücher im BauNetz).

  • Am Mittwoch, 31. Juli 2013, 19 Uhr, findet ein Gesprächsabend mit Carlo Baumschlager, Florian Nagler, Baumstark Bielmeier, nbundm*, Nuyken von Oefele und Markus Julian Mayer statt.

Vernissage: 25. Juli 2013, 19 Uhr

Ausstellung: 25. Juli bis 10. August 2013
Ort: Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München


Zum Thema:

www.architekturgalerie-muenchen.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

23.07.2013

Aktivität und Überraschung

Grimshaw gewinnt Wettbewerb für Museum in Istanbul

22.07.2013

Wohnen im Unicarre

Wettbewerb in Freiburg entschieden

>