A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Auer_Weber_in_den_franzoesischen_Alpen_4664701.html

04.01.2016

Wellness in der Talsenke

Auer Weber in den französischen Alpen


Planschen mit Blick auf das Mont-Blanc-Massiv: Passend zur Skisaison eröffnete Mitte Dezember das Freizeit- und Wellnessbad „Aquamotion“ von Auer Weber in Courchevel. Die Münchner Architekten haben zusammen mit Bollinger + Grohmann Ingenieure zwischen den Berghängen der französischen Alpen in einem der größten zusammenhängenden Skigebiete weltweit eine Anlage gebaut, die für die passende Après-Ski-Entspannung sorgt.

Mit seiner markanten Dachlandschaft – die räumliche Fachwerkkonstruktion des Daches misst zwei Meter Höhe – bettet sich das Gebäude in die Talsenke, umgeben von Berghängen und zwei prominenten Bergstationen. Die Dachfläche dieser „Landschaftsscholle“ von 120 mal 80 Metern steht auf nur wenigen Stützen und ermöglicht eine freie Sicht nach draußen, linsenförmige Einschnitte im Dachschirm bilden die nötigen Außenbereiche und versorgen das Innere mit Tageslicht. An einigen Stellen kragt das Dach bis zu 17 Meter aus.

„Die Berglandschaft beeinflusst das organische Formenspiel der Gebäudehülle: Das Bauwerk entwickelt sich aus der Umgebung und identifiziert sich mit ihr. Es entsteht eine Dualität zwischen dem landschaftlich gestalteten Dachschirm und der darunterliegenden Wasserwelt“, erklären die Architekten.

In ihrem Neubau sehen sie eine „selbstbewusste bauliche Antwort auf die außergewöhnlichen Gegebenheiten, die alpines Bauen von jeher beeinflussen“, neue Materialien und Bauweisen ermöglichten es, die Architektur mit der Umgebung verschmelzen zu lassen. Im Winter wird das Ensemble zu einer weichen Schneelandschaft aus Flächen, Hängen und Hügeln. (lr)

Fotos: Aldo Amoretti


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Architektenprofilen:

Auer Weber


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

05.01.2016

Wie geht es der Schweizer Bauwirtschaft?

Swissbau 2016 in Basel

04.01.2016

Action Painting in Belfort

Konservatorium in Frankreich

>
Architektenprofile
Neumann Architekten
BauNetzwoche
Gebautes Drama
Designlines
G’schicht in Beton
BauNetz Wissen
Wiener Charme
Campus Masters
Jetzt abstimmen