A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-AllesWirdGut_bauen_in_Bayern_2600703.html

10.07.2012

Ein Kleeblatt für Erlangen

AllesWirdGut bauen in Bayern


Kreuz oder Schmetterling: Der Siegerentwurf im Wettbewerb zum neuen Landratsamt Erlangen-Höchstadt von AllesWirdGut weckte bei der Jury diverse Assoziationen – die Wiener Architekten hingegen sprechen von einem Kleeblatt, das sich als städtebaulicher Solitär im Zentrum Erlangens behaupten möchte.

Aus 28 eingereichten Arbeiten wählte die Jury folgende Preisträger:

  • 1. Preis: AWG AllesWirdGut (Wien)
  • 2. Preis: DJB (Erlangen)
  • 3. Preis: Reinhard Bauer (München)
  • 4. Preis: JSWD (Köln)
  • 5. Preis: Karl + Probst (München)
  • Anerkennung: Morpho-Logic (München)
  • Anerkennung: h4a (Stuttgart/München)
  • Anerkennung: Babler + Lodde (Herzogenaurach)
 
Der Gebäudeentwurf von AllesWirdGut besteht aus vier „fingerförmigen Baukörpern“, die sich um ein gemeinsames Atrium gruppieren. Das Erdgeschoss, in dem eine Cafeteria und Ämter mit viel Publikumsverkehr untergebracht sind, ist komplett verglast und soll von allen Seiten zugänglich sein. Die Architekten und die Stadtverwaltung erhoffen sich dadurch eine Belebung des Areals und eine verstärkte Kundenfreundlichkeit. Über eine breite Freitreppe gelangt man in die oberen Etagen, in denen Büros für unterschiedliche Nutzungen vorgesehen sind.
 
Trotz seiner amorphen Form nimmt der Baukörper Bezugslinien seiner Nachbarbebauung auf und schafft durch das Vor- und Zurückspringen des Volumens interessante Freiräume im Außenbereich. Die Glasfassade der Obergeschosse soll durch farbige Aluminiumlamellen als Sonnenschutz ergänzt werden.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren

1. Preis: AllesWirdGut

1. Preis: AllesWirdGut

1. Preis: AllesWirdGut

1. Preis: AllesWirdGut

1. Preis: AllesWirdGut

1. Preis: AllesWirdGut

2. Preis: DJB

2. Preis: DJB

Bildergalerie ansehen: 7 Bilder

Alle Meldungen

<

10.07.2012

Kunst unter Verschluss

Wettbewerb für Bauhaus-Museum Weimar entschieden

10.07.2012

Menschliche Infrastruktur

Studio Mumbai erhält Architekturpreis

>
Architektenprofile
LP architektur
BauNetz Wissen
Die Kirche im Dorf lassen
Designlines
Alles wird gutgut
BauNetzwoche
Elemental: Weiterbauen
Campus Masters
Sie haben entschieden