A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Adidas-Zentrale_von_kadawittfeld_fertig_2321689.html

22.09.2011

Gestreifter Schnürsenkel in Herzogenaurach

Adidas-Zentrale von kadawittfeld fertig


Fertig gestellt und zugeschnürt könnte man in Herzogenaurach diese Woche sagen: Anfang September wurde das „Laces“, die neue Zentrale von Adidas, auf dem Firmen-Campus „World of Sports“, eröffnet und bezogen. „Spikes“ heißt das erste Bürogebäude, das Restaurant für die Mitarbeiter nennt sich „Stripes“, da fehlte der Schnürsenkel noch.

Entworfen wurde der Neubau von dem Aachener Büro kadawittfeldarchitektur, das 2008 den Wettbewerb für sich entscheiden konnten (siehe BauNetz-Meldung vom 14. Mai 2008). Die siebengeschossige Firmenzentrale steht auf dem nördlichen Teil der Herzo Base, einem ehemaligen Kasernenareal, von dem 39 Hektar dem Hauptsitz der adidas Gruppe gehören. Zwischen adidas Brand Center und Adi-Dassler-Sportplatz platziert sich die knapp 62.000 Quadratmeter große Büroschleife. Ringschlüssig sind die Innenräume um das  Atrium aufgereiht,  das durch freischwebende Verbindungsstege, die „Laces“, den Baukörper gleichsam zu einem vielschichtig beziehungsreichen Bürogebäude zusammenschnüren soll. Überdacht wurde das Atrium, ähnlich wie die Allianz-Arena in München, mit ETFE-Kissen.

Fotos: Werner Huthmacher


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Architektenprofilen:

kadawittfeldarchitektur


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

22.09.2011

Weinberghaus

Versuchsbau der TU Kaiserslautern

22.09.2011

Gestaltet gefaltet

HdM–Museumserweiterung in Basel eröffnet

>