A-Z
Mein BauNetz

http://www.baunetz.de/herstellernews/RHEINZINK_unterstuetzt_Architekten_und_Planer_mit_BIM-Daten_5100697.html

Profil

Bis 2020 soll Building Information Modelling (BIM) bei Infrastrukturprojekten der öffentlichen Hand Standard sein. RHEINZINK, die Nr. 1 bei Titanzink für Dächer und Fassaden, unterstützt Architekten, Immobilienunternehmen und Kommunen in der Planung seiner Dach- und Fassadensysteme.
 
Neben Finnland, Schweden, Norwegen und Großbritannien gewinnt auch in Deutschland die Planung mit BIM mehr und mehr an großer Bedeutung. Nicht zuletzt der Bauherr spielt eine entscheidende Rolle bei der Koordination strukturierter Daten. Um diese Entwicklung zu unterstützen, bietet RHEINZINK ab sofort für seine Dach- und Fassadensysteme BIM-Daten zum Download an. Sie wurden gemeinsam mit dem Partner Polantis entwickelt.
 
Unter folgendem Link sind die RHEINZINK Daten abrufbar:
https://www.rheinzink.de/service/technischer-service/entwurf-planung/bim-daten/


Für folgende Produkte stellt RHEINZINK Informationen und Downloads zur Verfügung und wird auch zukünftig noch weitere Systeme und Texturen ergänzen:

  • RHEINZINK-Doppelstehfalz und Winkelstehfalz
  • Dach- sowie Fassadensysteme
  • Oberflächen prePATINA blaugrau und schiefergrau

Diese Datei-Formate finden Sie bei RHEINZINK für die Planung mit BIM und für professionelle Visualisierungen:


  • Universal-Format .ifc
  • BIM-Formate Revit und Archicad
  • Klassische Formate für Standard CAD- und Rendering-Software o.jpeg, .c4d, .mat, .skm, .xsh, .vismat, .3dm

Mit den Revit- und Archicad-Dateien stehen wichtige Informationen zu RHEINZINK Titanzink und den Verlegesystemen zur Verfügung. Für Planer bedeutet dies, dass die Einsatzgrenzen der Systeme so schnell erfasst und alle Details bezogen werden können.



Für Revit und Archicad stehen diese Planungsunterlagen zum Download bereit:


  • Materialdatenblätter
  • Reinigungsempfehlungen
  • Konstruktionsempfehlungen für Dachdeckungen
  • Planung und Anwendung Falztechnik
  • Windlasttabelle RHEINZINK-Hafte



Die begleitende 2D-Detailplanung wird durch RHEINZINK ebenfalls unterstützt. Hier stehen Ihnen die Standarddetails zur Verfügung.


Fazit: RHEINZINK begleitet Architekten, Unternehmen und Kommunen bei der erfolgreichen Planung, Projektierung und Umsetzung von zukunftsweisenden Objekten mit Titanzink. Mit BIM werden alle relevanten Gebäudedaten bestmöglich digital erfasst, kombiniert und vernetzt. Auf das digitale 3D-Modell haben alle Beteiligten Zugriff und jederzeit einen Gesamtüberblick über das aktuelle Projekt.
Ihr direkter Kontakt bei RHEINZINK ist Frau Ivonne Seiler, Telefon +49 2363 605-704 / E-Mail Ivonne.Seiler@rheinzink.de

Kontaktwunsch

* Pflichtfelder