A-Z
Mein BauNetz
Exkursion Lehrstuhl Prof. Hild, TU München

16.06.2017

Detail: Private Freisitze

Warschaus siebtes Element

12

Von Andreas Müsseler

Als Leon Battista Alberti 1485 über die sechs Elemente der Baukunst schrieb, konnte er nicht ahnen, dass das befreite Bürgertum sich über kurz oder lang ein weiteres, ein siebtes bauliches Element, erdenken würde, den Balkon. Vielleicht verkörpert kaum ein Bauelement mehr den Geist der modernen Stadt als der privatisierte Freisitz.

Besonders spürbar scheint dies in Warschau. Kaum ein Gebäude ist älter als 70 Jahre und doch wurden den „alten“ wiederaufgebauten Stadthäusern keine Balkone angeheftet. Zum Glück möchte man sagen, angesichts des filigranen Spiels der barocken, nach außen öffnenden Fenster. Und parallel, ebenso jung, gibt es sie natürlich, die Manifestation der Moderne mit Balkonen, integriert, komponiert, kumuliert zur Kraft, ja manches Mal zur Gewalt der großen Serie. Vielleicht täuscht unser Eindruck, aber es scheint, als hätten sie voneinander gelernt, die Baumeister des neuen Warschau...

Bildstrecke:

Alle Bilder (12)