A-Z
Mein BauNetz

13.10.2016

Kultur hinter Gittern

Parque Cultural in Valparaiso

Das Gelände des ehemaligen Stadtgefängnisses von Valparaiso befindet sich im historischen Zentrum der Hafenstadt - als Ensemble anerkannte UNESCO-Welterbestätte. Wo bis 1999 rund eintausend Gefangene ihre Strafe verbüßten, befindet sich seit 2011 auf 2,5 Hektar der Parque Cultural de Valparaiso als ein Ort für Freizeit und Erholung. Der aus einem offenen Wettbewerb hervorgegangene Entwurf stammt vom Planerteam HLPS Arquitectos.
 
Drei Gebäude gruppieren sich um den einstigen Gefängnishof. Das historische Munitionslager aus dem frühen 19. Jahrhundert mit meterdicken Mauern, sowie der ehemalige mittlerweile radikal umgebaute Zellentrakt aus dem Ursprungsjahr 1906 wurden durch einen Neubau mit Ausstellungs- und Gastronomieräumen ergänzt.
 
Der 150 Meter lange Zellentrakt wurde entkernt und durch Einbauten in ein lebhaftes Veranstaltungszentrum verwandelt. Wo einst die Gefangenen Wand an Wand untergebracht waren, befinden sich heute Probenräume für Künstler und Artisten.

Text: Fritz Keuthen

 
Fotos: Thilo Rohländer, Carsten Pesch



Sponsoren Graphisoft Schüco FSB JUNG BauNetz