29.06.2016 // Vortrag // AIV, Berlin

Zur Baugeschichte der Königlichen Hofbibliothek in Berlin "Kommode"

AIV Vortrag

An prominenter Stelle in Berlins Mitte positioniert erlebte das 1774 fertiggestellte Gebäude im seinem Inneren mehrere Umbaumaßnahmen und im Zweiten Weltkrieg einen hohen Zerstörungsgrad. Spannend ist dabei die "Macht der Hülle", also die Beziehung zwischen Innenleben und Gebäudehülle ebenso wie der denkmalpflegerische Umgang mit dem Gebäude nach 1945.

Elke Richter studierte Architektur in Dresden und Denkmalpflege an der TU Berlin. Von 2007 bis 2009 war sie Stipendiatin der Internationalen Graduiertenschule "Kulturelle und technische Werte historischer Bauten" an der BTU Cottbus. Anschließend war sie in der antiken Bauforschung im DFG-geförderten Projekt "Die antike Siedlungstopographie Triphyliens" tätig. Seit April 2016 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der BTU Cottbus am Lehrstuhl für Baugeschichte, und befindet sich in der Endphase ihres Promotionsvorhabens über die Königliche Hofbibliothek in Berlin, vielen auch bekannt als "Kommode".

Referentin: Dipl.-Ing. Elke Richter

Details

Veranstalter:
AIV

Adresse:
Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin
Bleibtreustraße 33
10707 Berlin


Beginn:
Mittwoch, 29. Juni 2016, 19.00 Uhr

Eintritt:
Eintritt frei

Weitere Informationen:


Kontakt:
Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin
Bleibtreustraße 33
10707 Berlin
Telefon: (030) 883 45 98


E-Mail:
mail@aiv-berlin.de