Rothenburgsort: Ausschläger Elbdeich Hamburg

Städtebauliche Planung und Entwurf einer Gastronomie

Vitali Bosch / HafenCity Universität Hamburg
Ortsplanung
Die Grundgedanken des Konzepts zur Umgestaltung der Uferpromenade des Ausschläger Elbdeichs fangen bei der städtebaulichen Analyse an. Der Entwurf sieht vor, den von West nach Ost durchgehenden Straßenverlauf unter der besonderer Berücksichtigung der Qualität der Uferpromenade und des Traunsparks zu ergänzen und zu entwickeln. Dazu wurden die Verkehrsstruktur überprüft und Parkmöglichkeiten , sowie Fahrradständer geplant. Der zweite Teil der Aufgabe umfasste den Entwurf einer Gastronomie. Ein wichtiger Punkt dabei war, die Bedeutung des Elbdeiches nicht einschneidend zu verändern, sondern mit neuen Attraktionen bzw. Ruheorten für Bewohner und Besucher.

Gebäudeentwurf
Der Entwurf sieht ein Restaurant für ca. 150 Personen vor, dass in zwei Geschossen inkl. Keller untergebracht ist. Die Form entsteht aus einfachem Quader mit abgeschnittenen Sichtkanten, sodass für jeder Besucher maximale Sichtwinkel öffnet. Im 1.Obergeschoss sind zwei Loggias/Terrassen untergebracht, die für die Kommunikation der Bewohner im Stadtteil vorgesehen sind. Das Gebäude ist barrierefrei geplant und steht auf 21 runden Stützen, die die Pfahlgründung am Sperrwerk aufgreifen und einem Pier ähneln. Die Idee eines „Piers“ wird auch bei der Fassade aufgegriffen, bei der Materialien wie z. B. Beton und Holz zum Einsatz kommen, die auch bei der Gestaltung eines Piers oft angetroffen werden können. In jedem Geschoss befinden sich zwei großzügige Essensbereiche sowie zwei Bars, die auch einzeln für Veranstaltungen gemietet werden können.

Der angrenzende Freiraum "Ufer Ost" gleicht den Höhenunterschied des Geländes mit Treppen und Rampen aus. Dieser Bereich „Ufer Ost" lässt unbeschränkte Einblicke auf die Billwerder Bucht zu und erzeugt sowohl einen öffentlichen als auch privaten Außenbereich. Die großzügige Südseite des Gebäudes ist vor Wind geschützt und mit Schiebefestern verglast. So werden die Blickbeziehungen zum Umfeld auch bei Kälte geschaffen. Das Restaurant bietet auch einen  Bootsanleger mit Überdachung, an dem man bei Regen eine kleine Pause machen kann.

Campus Masters Wettbewerb


Juli / August 2015

Facts

Hochschule:
HafenCity Universität Hamburg

Lehrstuhl:
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kritzmann

Präsentation:
10.02.2015



Abschluss:
Bachelor

Rubrik:
Städtebau

Software:
VektorWorks, Cinema 4D, Photoshop

Weitersagen


Ergebnis erfahren

Wir informieren dich über den Ausgang des Wettbewerbs per Email oder Facebook