Interreligiöses Zentrum

Aufstockung Karstadt am Nordbad, München

Benedikt Schmid, Technische Universität München
Aufstockung des Karstadt am Nordbad in München
in ein interreligiöses Zentrum für Christen, Juden und Muslime:

Der Karstadt am Nordbad befindet sich städtebaulich an der Grenze zwischen Schwabing und der Maxvorstadt. Zusammen mit den großen Stadtbausteinen wie etwa dem Nordbad und dem Stadtarchiv bildet das Karstadt eine Art Quartierszentrum.

Mit der Aufstockung des Karstadt am Nordbad durch ein interreligiöses Zentrum soll ein Treffpunkt für eine bunte Gesellschaft mit unterschiedlichen Kulturen und Religionen geschaffen werden.
München wächst im Moment vor allem durch Zuwanderung aus anderen Nationen. Fast 40 Prozent der Einwohner Münchens haben
einen Migrationshintergrund.

Für das neue Herzstück auf dem Dach entstehen auf dem bestehenden Stützenraster durch die Verschneidung von Kuppeln und Zylindern sakrale Räume die sowohl eine Moschee, eine Synagoge als auch eine Kirche beherbergen.
Verschneiden sich Kuppeln miteinander entstehen große
Bogenkonstruktionen. Diese leiten die Kräfte jeweils auf die vorhandenen Stützen ab.
Um die Lasten zu minimieren werden zweifach gekrümmte Brettsperrholzelemente für den Bau der Kuppeln verwendet. Die Brettsperrholzelemente sollen von Künstlern perforiert und mit
ornamenten beschnitzt werden. Durch die perforierten Holzschalen fällt das Licht über ein Oberlichtband jeweils in die zentralen Gebetsräume.
Die Bögen die durch die Verschnitte entstehen setzen sich bis in das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes in die Fassade fort.

Im Zentrum befindet sich ein großer offener Lichthof der als
Kommunikations- und Verteilerraum zwischen Moschee, Synagoge und Kirche funktioniert.

Hier bewerten:

1 2 3 4 5

30 mal bewertet

679 mal angesehen

Facts

Hochschule:
Technische Universität München

Lehrstuhl:
Lehrstuhl für Entwerfen, Umbau und Denkmalpflege

Präsentation:
03.11.2016



Abschluss:
Master

Rubrik:
Kulturbauten

Software:
Vectorworks, Photoshop, Rhino

Weitersagen


Ergebnis erfahren

Wir informieren dich über den Ausgang des Wettbewerbs per Email oder Facebook