A-Z
Mein BauNetz
PDF-Magazin

BAUNETZ

WOCHE

 

Dienten Brücken früher dem Verkehr, werden sie heute immer öfter als Parks geplant. Unter grünen Baumkronen entsteht damit eine neue Typologie. Studio Heatherwick, OMA, Benthem Crouwel und Spatial Affairs liefern die Prototypen

 
 

In hektischen Zeiten bringt Do-It-Yourself beruhigende Entschleunigung. Selbstbau nennt sich dieser Trend in der Architektur, wo er seine ganz eigene Geschichte hat

 
 

Face to Face in Chile: Partizipative Konzepte und experimentelle Bauweisen - viele junge chilenische Architekten gehen ihren eigenen Weg. In dieser Baunetzwoche schildern sie ihre Sicht der Dinge

 
 

Die indische Planstadt Auroville ist gebaute Sehnsucht: ein architektonischer Spielplatz, ein Labor der Nachhaltigkeit und ein Platz für alternative Lebensentwürfe

 
 

Work in Progress: Die besten Antworten auf die Frage nach dem Büro der Zukunft finden Sie in dieser Baunetzwoche

 
 

Robotic Freedom: Gramazio Kohler träumen von weichen Robotern auf der Baustelle. Ein Plädoyer für die enge Zusammenarbeit von Mensch und Maschine

 
 

Jorge Otero-Pailos sammelt Staub bei Louis Vuitton oder im Dogenpalast in Venedig und dekonstruiert damit unsere Wirklichkeit. Ein Gespräch über experimentelle Denkmalpflege

 
 

In Berlin entsteht die WerkBundStadt. Der Architekt und Monarchist Paul Kahlfeldt über modernes Wohnen, alte Traditionen und Bauen als Gemeinschaftswerk

 
 

Anarchie innerhalb der Megastruktur: Oskar Hansen war Architekt, Künstler, Theoretiker und Pädagoge. Eine Wiederentdeckung

 
 

Betongold: In Manhattan boomt der Bau von Luxus-Hochhäusern.

 
 

„Architekturhochschulen sollen am besten überhaupt nicht entworfen sein“, meint die französische Architektin Odile Decq. Hat sie damit Recht?

 
 

Havanna heute und die Gegenwart von gestern

 
 

Anfangs war Beton noch grau, dann kam endlich Farbe ins Spiel...

 
 

Der Blick auf ein inoffizielles Gesicht Brasiliens während der Olympischen Spiele: ein Fotoessay von Vera van de Sandt und Jur Oster

 
 

Pipilotti Rist. Moby. Weimar. Was Berlin mit dem „Festival of Lights“, Nürnberg mit der „Blauen Nacht“ oder Mainz mit der „Luminale“ etabliert haben, findet seit 2012 auch auf Weimarer Fassaden statt – doch ist das Videomapping-Festival Genius Loci Weimar ganz anders.

 
 

Was macht eigentlich die Generation nach Tadao Ando, Toyo Ito und SANAA? Neues aus Nippon

 
 

Büros wie Tatiana Bilbao, Dellekamp Arquitectos oder Alberto Kalach verabschieden sich vom bloßen Bauen für die Reichen. Woher der plötzliche Richtungswechsel? Und was hat Alejandro Aravena damit zu tun?

 
 

Im Sommer denkt jeder an Urlaub, wir sprechen über Arbeit

 
 

Ein Gespräch über Fehler, Vorhänge, Baugruppen und weiche Grenzen

 
 

Why not? Über den besonderen Moment des Unkonventionellen – elf Projekte

 
 

Jedes Stadion erzählt ein eigenes Stück Europameisterschaft

 
 

Der König der Löwen // Sie kommen in Frieden // Venice Outtakes // Happy People in den Giardini // Pavillon-Verbot // Architektur oder Sterben // Kleine Momente der Architektur // Wo sind wir eigentlich?

 
 

Die Bühne bleibt ein Raum für sich – mal riecht sie nach Lehm, woanders nach Asphalt. Ein Blick hinter die Kulissen der Berliner Bühnenarchitektur

 
 

Betonshelter mit Satteldach oder Klein-Aleppo zum Selberbauen: Heimat lässt sich machen – aber wie? Ein kritischer Blick auf eine architektonische Landkarte

 
 

Meinhard von Gerkan und Volkwin Marg wussten selbst nicht, wie lange „dieses Chinafieber“ anhalten würde. Heute haben gmp fast 100 Bauten in China errichtet und weitere 100 in Planung.

 
 

Was Rem Koolhaas, David Chipperfield und andere Architekten letzte Woche auf der Möbelmesse in Mailand gemacht haben

 
 

Ein Gespräch über das Ende der Welt und seine Neugier auf die Zukunft

 
 

Noch sieben Wochen, dann ist in Venedig wieder Architekturbiennale. Alejandro der Große im Interview, Oliver Elser und Peter Schmal sprechen über den deutschen Beitrag und Paolo Baratta erklärt, warum die Biennale unberechenbar bleibt

 
 

Junge philippinische Architekten kämpfen für eine bessere Architektur in ihrer Heimat.

 
 

Während Schiefer einerseits an unangenehm quietschende Schultafeln denken lässt, erlebt das Material in der Gastronomie gerade Hochkonjunktur. Und wie steht es in der Architektur?

 
 

Brutalismus, Postmoderne und Xenakis – die Künstlerin Isa Melsheimer spielt mit der Architekturgeschichte.

 
 

Skulpturen mit Seeblick von Bechter Zaffignani, Bernardo Bader, Biehler Weith, Alex Buob, cukrowicz.nachbaur, Marte.Marte, Michael Ohneberg und Peter Zumthor

 
 

Rénovation, Réhabilitation oder Démolition: Frankreich und der geteilte Blick auf die Trentes Glorieuses

 
 

Wenn Architekten nah am Wasser bauen, werden ihre Gebäude zur Landschaftsarchitektur

 
 

Neue Wohnkonzepte in Berlin, Zürich und Weimar – Geschichten aus der Kooperative

 
 

Projekte wie ein Gemeindezentrum in Belgien zeigen, dass sich auch Architektur durch Crowdfunding finanzieren lässt.

 
 

Denkmalpfleger und Architekten stehen sich oft unversöhnlich gegenüber, dabei stirbt Stararchitektur langsam aus und Rem Koolhaas sieht den Denkmalschutz auf der Überholspur. Sind beide Professionen wirklich Gegner?

 
 

Eine Frage der Spannweite: Mit OFIS, NKBAK und Gramazio Kohler Research

 
 

Schauspieler, Schriftsteller, Musiker: Nicht nur Max Frisch oder Pink Floyd sind als Architekten ausgebildet. Sieben Grenzgänger, die sich gegen den klassischen Büroalltag entschieden haben.

 
 

15 Newcomer aus Berlin, München und der Schweiz, aus Tokio, Paris, Rotterdam, und Moskau zeigen, wo die nächste Generation steht

 
 

Architektur beginnt mit einem Versprechen, die Kunst stellt Fragen. Ein Interview mit Katharina Grosse

 
 

Free your mind and your ass will follow: Im Dezember stellen wir die Waage um zehn Kilo zurück und freuen uns auf Weihnachten. Oder wir machen Sport.

 
 

Vertigo: Niemals bodenlos // Was uns zu Füßen liegt: Eine lange Geschichte der Bodenbeläge // Im Raum ist der Boden eine wichtige Fläche: Stefan Diez im Interview

 
 

Viele Fragen, noch mehr Antworten: Unsere besten Interviews

 
 

Mit 120 Millionen Euro will das Bundesbauministerium bezahlbare Wohnprojekte für Studenten fördern – doch wie sollen diese aussehen? Sieben Ideen für die Superbude.

 
 

Vier Zeitzeugen aus Bratislava, Pristina, Tiflis und Taschkent

 
 

Gebauter Feminismus: Zaha Hadid wird 65 – ein Interview

 
 

Auch wenn in Istanbul vornehmlich ohne Architekten gebaut wird, gibt es einige wenige Planer, die die Stadt nachhaltig verändern. Willkommen in der Welt von Tabanlioglu Architects

 
 

Die Brüder Feiersinger haben ihre Reihe fortgesetzt und 132 Bauten der norditalienischen Nachkriegsmoderne besucht.

 
 

Der Pritzker-Preis ist nur etwas für die Megastars der Architektur? Es gibt Ausnahmen, wie Gordon Bunshaft, Sverre Fehn, Glenn Murcutt und Kevin Roche zeigen

 
Special Ausgabe
Erhabene Oasen: Parks auf Stelzen
#475
01.12.2016
Hands On - Die Freude am Selbstbau
#474
24.11.2016
Chile - Face to Face
#473
17.11.2016
Auroville: Die Gegenwart des New Age
#472
10.11.2016
Work in Progress
#471
03.11.2016
Robotic Freedom. Gramazio Kohler an der ETH Zürich
#470
27.10.2016
Monumente der Verschmutzung
#469
20.10.2016
WerkBundStadt. Paul Kahlfeldt und die 33 Architekten. Ein Gespräch
#468
21.09.2016
Oskar Hansen. Die offene Form
#467
15.09.2016
From High Line to Skyline. Höher Wohnen in Manhattan
#466
08.09.2016
Hochschulen machen: Raum und Lehre für Architekten von morgen
#465
01.09.2016
Kubanische Ruinen
#464
25.08.2016
Béton Rouge
#463
18.08.2016
Love Motels: Poesie der Anrüchigkeit
#462
11.08.2016
Flüsternde und schreiende Wände: Videomapping
#461
21.07.2016
Junge Japaner: Unbekannte aus Fernost
#460
14.07.2016
Richtungswechsel: Soziales Bauen in Mexiko
#459
07.07.2016
Die Kunst der Arbeit
#458
30.06.2016
Weiche Grenzen: Johanna Meyer-Grohbrügge
#457
23.06.2016
Why not? Elf unkonventionelle Projekte
#456
15.06.2016
Kique it: Die EM-Stadien in Frankreich
#455
09.06.2016
Reporting from Venice
#454
02.06.2016
Gebautes Drama: Berliner Bühnenarchitekturen
#453
19.05.2016
Making Heimat
#452
12.05.2016
gmp in China
#451
28.04.2016
Mehr als Mies: Architekten auf der Möbelmesse
#450
21.04.2016
Jürgen Mayer H.
#449
14.04.2016
Reporting from the Front: Vorschau auf Venedig
#448
06.04.2016
Verschworener Aufbruch auf den Philippinen
#447
31.03.2016
Gerade Schiefer
#446
17.03.2016
Isa Melsheimer und der Brutalismus
#445
10.03.2016
Beton am Bodensee
#444
03.03.2016
Die Renovierung der Städte
#443
25.02.2016
Nah am Wasser gebaut
#442
18.02.2016
Wohnvarianten in Relation
#441
11.02.2016
Architektur durch Crowdfunding
#440
04.02.2016
Weiterbauen. Denkmalschutz ohne Denkmalpfleger
#439
28.01.2016
Auf Holz gebaut
#438
21.01.2016
Grenzgänger
#437
14.01.2016
Shortlist 2016
#436
17.12.2015
Acryl auf Beton: Katharina Grosse
#435
11.12.2015
Großes Tennis: Architekten bauen Sport
#434
03.12.2015
Tritt mich: Die Mission Boden und ihre Dimensionen
#433
26.11.2015
Talking Heads 2
#432
19.11.2015
Superbude
#431
12.11.2015
Die Tektonik der Ostmoderne
#430
05.11.2015
Zaha Hadid
#429
29.10.2015
Tabanlioglu Architects: Turkish Establishment
#428
22.10.2015
Italomodern 2: Architektur in Oberitalien 1946-1976
#427
15.10.2015
Unknown Pritzkers
#426
08.10.2015