2.Preis

Romy Werner, Nils Meier; Berlin

 

Titel

Troglodyten!

Kennziffer

1011

Tunnel

Tunnelstutzen U-Bahnhof Klosterstraße

Beurteilung
der Jury

Die Frage nach der Nutzung der toten Tunnel wird hier überraschend damit beantwortet, dass es bereits eine Nutzung gebe: In der Unterwelt der Berliner U-Bahn-Tunnel existiere eine von Fabelwesen, so genannten "Troglodyten", bewohnte Parallelwelt - so das Postulat der Verfasser.

Die Arbeit führt nun in äußerst komplexer, fast erschöpfender Weise aus, wie diese Wesen leben und mit welchen technischen Hilfsmitteln sie Kontakt zur normalen Dingwelt aufnehmen. Es wird eine Unterwelt vorgeführt, die von Poesie und Imagination geprägt ist. Eingewoben ist ein zweiter Handlungsstrang, der von zwei Journalisten berichtet, die dieser Parallelwelt auf der Spur sind und U-Bahn-Unfälle auf das Wirken der Fabelwesen zurückführen. Damit erlangt die Arbeit ein fast romanhaftes Gewicht, was sie allerdings nicht mehr unbedingt auf das Internet angewiesen macht.

Insgesamt ist die Arbeit eine Aufforderung zum virtuellen Denken, die das Medium Internet kritisch hinterfragt.

Ein gelegentlich etwas sprunghaft anmutender Wechsel der grafischen Ausdrucksmittel lässt die Arbeit stellenweise nicht als "aus einem Guss" erscheinen.

Plug-Ins

Macromedia Shockwave/Flash 5
Sound

Screenshots

1. Preis

3. Preis

Architektur-Internet-Preis, BauNetz, Schlüterstr. 42, D-10707 Berlin,
Tel. 030 / 88 72 6 - 300, Fax 030 / 88 72 6 - 319, E-Mail: preis@BauNetz.de